Mecki Spaghetti - Der Super-Hit von Yps
"Eine Original-Pop-Produktion in Stereo von der Noodle-Doodle-Company"

 
Gimmick  |  Hintergrund  |  Tipps & Hinweise  |  Steckbrief  |  Covergalerie  |  Feedback


Das Gimmick

Zu den gesuchtesten Yps-Sammlerstücken gehören die Yps-Schallplatten. Neben den im freien Handel erschienenen Hörspielen gab es zwei Musiksingles als Gimmick. Während in Heft 81 noch Yps und Kaspar sangen hatte die Platte aus Yps 279 keinen Bezug zum Heft. Dieses Lied handelte einfach über einen Jungen und seine Lieblingsspeise.

Hinter dieser Pop-Produktion von der "Noodle-Doodle-Company" steckt der Produzent Michael Frielinghaus (Hit Pick Music). Mehr dazu im Interview.

Der Coverentwurf von Hit Pick Music, der leicht verändert als Plattencover diente Diese "richtige Schallplatte als Gimmick" ist allerdings keine normale Vinyl-Schallplatte, sondern "nur" eine Schallfolie, wie sie früher öfters für Werbezwecke verwendet wurden (man fand solche Beilagen z.B. in der Bravo und später auch in Micky Maus). Man kann diese Schallfolien bedenkenlos auf jedem Plattenspieler abspielen, hat der Plattenteller jedoch keine ebene Oberfläche ist es nötig eine richtige Schallplatte unter die Folie zu legen. Die rechte Abbildung zeigt das Original-Schallplattencover der "Mecki Spaghetti" Vinyl-Single, wie sie 1980 im Handel erhältlich war.

Das Lied wurde 2000 auf CD und MC neu aufgelegt.


Der Song: "Mecki Spaghetti"

Text: Michael Frielinghaus / Musik: Gert Ludewig / © 1979 Hit Pick Music, Germany


Der Liedtext:

Ich heiße Mecki, Mecki Spaghetti.
Lange, dünne Nudeln sind mein Leibgericht.
Mecki, Mecki Spaghetti.
Schicke, tolle Nudeln mit Tomatensoße.
Alles andre mag ich nicht
Mecki, Mecki Spaghetti

Am Sonntag, da hat mich die Mami gefragt:
Was möchtest du gern essen, Mecki
Da hab ich gesagt: Ich wünsche mir:
Lange, dünne Nudeln mit Tomatensoße.
So wie neulich. Weißt Du noch?
Du meinst Spaghetti, Mecki?
Na klar, Mami, du bist der Koch!

Ich heiße Mecki, Mecki Spaghetti.
Lange, dünne Nudeln sind mein Leibgericht.
Mecki, Mecki Spaghetti.
Schicke, tolle Nudeln mit Tomatensoße.
Alles andre mag ich nicht
Mecki, Mecki Spaghetti
Lange, dünne Nudeln sind sein Leibgericht
Und alles andre mag ich nicht.

Und gestern, da war ich bei der Omi eingeladen.
Und mittags sagte Omi: Mecki!
Du mußt doch Hunger haben! Was wünscht Du dir?
Lange, dünne Nudeln mit Tomatensoße,
So wie neulich bei der Mami zuhaus'
Du meinst Spaghetti, Mecki?
Na klar, Omi, das wird ein Schmaus!

Ich heiße Mecki, Mecki Spaghetti.
Lange, dünne Nudeln sind mein Leibgericht.
Mecki, Mecki Spaghetti.
Schicke, tolle Nudeln mit Tomatensoße.
Alles andre mag ich nicht
Mecki, Mecki Spaghetti...

Notenblätter:


Mecki Spaghetti Notenblatt     Mecki Spaghetti Notenblatt     Mecki Spaghetti Notenblatt

 
Gimmick  |  Hintergrund  |  Tipps & Hinweise  |  Steckbrief  |  Covergalerie  |  Feedback


Hintergrund


Hit Pick Music

Das Kleingedruckte auf der Plattenhülle verrät, daß sich hinter der "Noodle-Doodle-Company" in Wirklichkeit HIT PICK MUSIC Michael Frielinghaus Kinder MusiCassette 91 versteckt. Hit Pick produziert u.a. auch Jingles, Soundtracks, Radio & TV Formate, Commercials und Web Shows. Das bekannteste Hit Pick-Produkt dürfte der Werbejingle "Mmmh ... EXQUISA, keiner schmeckt mir so wie diesa" sein.
Wunderwolke Im Bereich der Kinderlieder ist Michael Frielinghaus mittlerweile einer der erfolgreichsten Musikproduzenten Deutschlands. Zum Beispiel entstanden unter seiner 'Regie' von 1983-1991 für die Zeitschrift "Spielen und Lernen" insgesamt neun MusiCassetten ("Jahreskassetten"), die eine Gesamtauflage von über einen halben Million Exemplaren hatten. Zahlreiche weitere Cassetten-Produktionen und CDs von Michael Frielinghaus erschienen in den folgenden Jahren unter dem Label "Edition Wunderwolke" bzw. unter dem Marken-Logo: "WUNDERWOLKE - Popmusik und Spaß für Kinder".


Schallplatten

Bereits 1830 gelang es dem deutschen Physiker Wilhelm Weber mit einer Stimmgabel die menschliche Stimme in Form von Wellenlinien auf berußtem Papier aufzuzeichnen. Doch erst dem Amerikaner Thomas Alva Edison gelang es 1877, Aufzeichnungen auch wieder hörbar zu machen. In seiner Erfindung übertrug eine Membrane die Schallwellen auf eine Stahlnadel, welche die Schwingungszüge in eine drehende Wachswalze kratze. Anschließend konnte man die Walze abspielen, wobei die über die Nadel erzeugten Schwingungen durch die Membrane und einen Schalltrichter verstärkt wurden. Der Siegeszug der Grammophone begann jedoch erst richtig durch die Erfindung der Schallplatte im Jahre 1888 durch den Deutsch-Amerikaner Emil Berliner. Nach ersten Versuchen mit berußten Platten entwickelte Berliner 1895 die Schellackplatte, die fast 60 Jahre lang den Markt beherrschte.
Bereits 1927 gelang es dem schottischen Fernsehpionier John Logie Baird erstmals auch 30-Zeilen-Fernsehbilder auf Schallplatten abzuspeichern. Diese Erfindung konnte sich jedoch nicht durchsetzen. Auch ein weiterer derartiger Versuch 1970 scheiterte (sicherlich nicht zuletzt wegen der ab 1971 aufkommenden Videorecorder)
1931 entwickelte der englische Wissenschaftler Alan Dower Blumlein ein Verfahren zur stereophonischen Aufzeichnung, die erste Stereoschallplatte entstand 1932, die Serienproduktion begann jedoch erst 1958.
Der ungarisch-amerikanische Physiker Peter Carl Goldmark stellte 1948 erstmals eine Schallplatte aus Kunststoff auf Vinylbasis vor, die kurz darauf die Schellackplatte ablöste.
1979 wurde erstmals die Compact Disc (CD) vorgestellt, die im Gegensatz zu der analogen Schallplatte digital aufgezeichneten Toninformationen mit einem Laserstrahl abtastet. Seit 1983 ist die CD auch auf den europäischen Markt erhältlich und hat aufgrund zahlreicher Vorteile wie besserer Tonqualität, geringerem Platzbedarf und weitestgehender Verschleißfreiheit mittlerweile die Schallplatte weitgehend verdrängt.


Gimmick  |  Hintergrund  |  Tipps & Hinweise  |  Steckbrief  |  Covergalerie  |  Feedback


Interview


Michael Frielinghaus Interview mit Michael Frielinghaus
(Produzent und Texter von "Mecki Spaghetti")

YpsFanpage: Das Copyright des Liedes Mecki Spaghetti ist auf 1979 datiert, daß YPS-Gimmick erschien hingegen erst Anfang 1981. Kann man daraus deuten, daß das Lied nicht exklusiv für Yps entstand?
Michael Frielinghaus: Richtig. Die "Mecki Spaghetti" Vinyl-Single von der Noodle-Doodle-Company wurde bereits im Sommer 1980 auf meinem Label HIT PICK "Kids" veröffentlicht und vetrieben. Den Song habe ich irgendwann 1979 geschrieben - während meine Freundin Spaghetti kochte!

YpsFanpage: Wie kam es dann zu der Veröffentlichung als Yps-Gimmick?
Michael Frielinghaus: 1981 lernte ich den Yps-Chefredakteuer Norbert Hinze kennen, für den ich damals u. a. eine Comic-Serie entwickelt hatte. Ich erzählte ihm von der Mecki-Single. Er wollte umbedingt eine haben und hörte sie sich an. Spontan sagte er: Das wäre doch ein toller Gimmick. Der Rest ist 'Yps-Geschichte'.

YpsFanpage: Du hast eine Comic-Serie für Yps entwickelt? Um welche handelte es sich dabei?
Michael Frielinghaus: Die Serie ist leider-leider nie erschienen, dabei waren die Szenarios schon alle entwickelt. Der Illustrator stieg plötzlich aus dem Projekt aus. Dumm gelaufen. Die geplante Serie sollte heißen: "Limo, Lolly & Larry - aus Limoville im Lahmen Westen"; so was wie Lucky Luke, aber spielerischer, alberner und kindlicher. Der Plot basierte auf einer Comic-Hörspielserie, mit witzigen Western-Songs, die ich zunächst für den WDR, Köln und später für einen Film bzw. für eine eigene Vinyl-Longplay-Produktion produziert hatte.

YpsFanpage: Zurück zu Mecki Spaghetti: War die Platte in deinen Augen erfolgreich?
Michael Frielinghaus: Die Vinyl-Single selbst erreichte leider nur eine relativ kleine Auflage; vielleicht weil es mir nie gelang, dafür einen wirklich großen Vertriebpartner zu finden. Den richtig großen Erfolgsschub für den Song hat natürlich erst die Yps-Folie gebracht - mit einer Auflage von ca. 300.000 Schallfolien.

YpsFanpage: Trotzdem gab es danach keine weiteren Schallplatten als Gimmick. Gab es zwischenzeitlich mal Pläne für weitere Lieder?
Michael Frielinghaus: Wenn ich mich richtig erinnere, gab es eine Option für eine weitere Yps-Schallfolie, auf der "Flying Winnetou" - ein Geier und einer der Helden der oben genannten Comic-Serie - einen bereits produzierten Song zum besten geben sollte. Ich habe den Song dann später unabhängig von der Serie veröffentlicht - auf dem Album "Edition Wunderwolke: Drittes Programm" (Ursprünglich erschienen als "Spielen und lernen MusiCassette 1985").
Übrigens: "Mecki Spaghetti" hat 1988 eine 'musikalische Schwester' gekriegt. Sie heißt "Moni Makkaroni". Mecki und Moni sind dann in 2000 zusammen auf der WUNDERWOLKE-CD "Mmmh...Mampf" erschienen.

YpsFanpage: Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen, daß du das Interview schamlos für Werbezwecke missbrauchst ;-). Hast du bei der Wiederveröffentlichung von "Mecki Spaghetti" auf CD auch auf ehemalige Yps-Fans als Käufer gehofft? Und gibt es schon weitere Pläne mit Mecki?
Michael Frielinghaus: Die Yps-Fans - muß ich zu meiner Schande gestehen - hatte ich dabei überhaupt nicht 'auf der Liste'. Peinlich. Dabei habe ich mir den schönsten Mecki-Fanbrief (von einem Yps-Leser), den ich je bekommen habe, sogar eingerahmt und noch heute in meinem Büro hängen. Aber, in der Tat plane ich einen Remake des Songs bzw. ein Rivival der NOODLE-DOODLE-COMPANY. Sollte es in der Yps-Fangemeinde Talente geben, die Lust haben dabeizusein, dann wäre jetzt ein guter Zeitpunkt sich bei uns zu bewerben.

YpsFanpage: Eine letzte Frage: Die Yps-Schallfolie war nur einseitig abspielbar. Was war eigentlich auf der Rückseite der Original-Vinyl-Single?
Michael Frielinghaus: Auf der Vinyl-B-Seite war ebenfalls der Song "Mecki Spaghetti"; in einer Playbackversion zum Mitsingen; also ohne Lead-Gesang, aber mit Chor. Das war damals in der Popwelt sehr trendy.

 
Gimmick  |  Hintergrund  |  Tipps & Hinweise  |  Steckbrief  |  Covergalerie  |  Feedback


Tipps & Hinweise


Mecki Spaghetti auf CD

Von der Yps-Fangemeinde unbemerkt erschien dieses Beinahe-Kultlied im Jahr 2000 und 2006 als digital-remasterte Originalversion u.a. auf diesem Wunderwolke-CD-Sampler:

Wunderwolke CD "Die Kinderparty - Lustige Lieder für alle Kinderfeste" WUNDERWOLKE "Mmmh...Mampf"
Songs zum Schmecken, Schmatzen und Genießen

(EDITION WUNDERWOLKE - CD-Nr. EW190609)
Exklusiv-Vertrieb: www.PopKarton.de


CD kaufen!CD online bestellen
 
Gimmick  |  Hintergrund  |  Tipps & Hinweise  |  Steckbrief  |  Covergalerie  |  Feedback


Steckbrief


Anzahl 1 mal erschienen
Erschien in Nr.: 279
Ähnliche Gimmicks: Das Yps-Grammophon mit einer richtigen Schallplatte (Yps 81)
Interessante Links: hit-pick-music.de - Homepage des Musikverlages von Michael Frielinghaus
noodle-doodle-company.de - Homepage von Meckis "Nudel-Musik-Manufaktur"
wunderwolke.de - Musikportal & Label-Homepage von Edition Wunderwolke u. a. mit MECKI SPAGHETTI in der Sing-Mit-Hitparade des dort integrierten Webradios WUNDERWOLKE RADIO.
wuworadio.de - Die smartphone-optimierte App von WUNDERWOLKE RADIO
songgalerie.de - Mal' ein Bild zu Deinem Lieblingssong. Wir stellen es aus.

 
Gimmick  |  Hintergrund  |  Tipps & Hinweise  |  Steckbrief  |  Covergalerie  |  Feedback


Covergalerie

Yps Nr. 279  
 
Gimmick  |  Hintergrund  |  Tipps & Hinweise  |  Steckbrief  |  Covergalerie  |  Feedback


Feedback
Gimmick-Geschichten anderer Fans:


Michael Kohn 24.10.2011
Ich kann mich noch sehr gut an diesen Song erinnern. Ich konnte die Ausgabe kaum abwarten. Sie war der Renner auf dem Geburtstag. Irgendwann ist mir das Heft und die Platte verloren gegangen. Heute habe ich sie mit Heft wieder gefunden. Sogar noch komplett in Folie eingeschweist. Freu. Wird aber auch nicht ausgepackt. Den Song konnte ich mir als mp3 besorgen.
(mikome94@aol.com)


Cat Nip XXX Sack 17.08.2010
Ja, das Lied kenne ich auch noch von damals. Konnte den Text damals auch auswendig. Meine Eltern haben ständig gelitten, denn es lief ja für geraume Zeit nichts anderes mehr auf dem Plattenspieler. Schade, die Original Schallplatte aus dem YPS-Heft habe ich nicht mehr. Spaghetti esse ich aber trotzdem weiterhin gerne :-)


haribo 24.03.2008
Bin heute plötzlich ganz zufällig auf den YPS-Revival-Trip gekommen. Die Single habe ich heute noch fast wie neu, es war meine erste eigene Platte! Der Beginn einer riesigen Sammlung! 1980, 10 Jahre alt, unglaublich!


Maria Ximenes 17.06.2005
Vor 18 Jahren kam ich aus Brasilien nach Deutschland.Mein erster Job war ein kleiner Junge zu betreuen der mir das wunderschöne Lied Mecki Spaghetti gezeigt habe.Da ich es immer bei meiner jetzigen Arbeitsstelle gesungen habe hat eine Kollegin für mich im Internet gesucht und was für eine Emotion das Lied wieder zu hören.Mein erstes deutsche Lied!Danke euch!
Liebe Grüsse,
Maria
(mariaximenes@hotmail.com)


Klaus Schotter 15.06.2003
Ich war total aufgeregt, als ich die Mecki Spagetti-Schallplatte zum ersten Mal gehört hatte, ich konnte in der nächsten Nacht kaum schlafen! Eigentlich wollte ich ja die Platte die ganze Nacht durch hören, aber meine Mutter hatte es mir verboten, weil ihr aus irgendeinem Grund die Musik nicht so gut gefiel. Aber was wissen Mütter schon! ;-)
(sumomelon@hotmail.com)


weitere Kommentare


Eigene Gimmick-Geschichte einsenden:
Name:
Email:
Text:




Letzte Änderung: 16.05.2012, 21.18 Uhr
Text: © 2000 YpsFanpage.de by Richard Jebe
Bilder: © 1981 GRUNER + JAHR AG & CO, © 2000 Hit Pick Music & TV Michael Frielinghaus
Impressum